19.04.01 09:06 Uhr
 0
 

Athersys setzt IPO aus

Wegen der schlechten Marktbedingungen verzichtet die Athersys Inc. auf ihren geplanten Börsengang. Das Genom- und Biopharmaunternehmen plante einen IPO über 115 Mio. Dollar. Mit dem IPO beauftragt waren Dain Rauscher Wessels, ING Barings und die Credit Suisse First Boston. Eine Preisspanne und die Anzahl der Aktien wurden nicht bekannt gegeben. Das Unternehmen beantragte eine Aufnahme in den Nasdaq.

Wegen des schlechten wirtschaftlichen Umfelds haben seit Jahresbeginn nahezu 90 andere Unternehmen ihr Going Public ausgesetzt.

Seit Gründung schreibt Athersys bedeutende Verluste. Bis zum 30.06.2000 häufte sich ein Verlust von 23,7 Mio. Dollar an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: IPO
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?