19.04.01 08:01 Uhr
 640
 

Polizeiliche Suche nach 2 Mädchen scheiterte fast an Sprachproblemen

Die gebürtige Jugoslawin war erst vor zwei Wochen mit ihren beiden Töchtern (11 und 7) nach Bottrop gekommen. Weder die Polizei, noch ein Dolmetscher konnten genau verstehen, was die Frau ihnen mitteilen wollte, denn sie sprach einen Dialekt.

Aus den Aussagen konnten sie nur das Wesentliche verstehen und demnach waren die beiden Töchter gegen 15 Uhr aus dem Haus gegangen, um zu einem Spielplatz zu gehen. Dort kamen sie aber nie an und auch um 22 Uhr waren sie noch nicht zu Hause.

In einer großangelegten Polizeiaktion, mit einem Hubschrauber und etwa 60 Beamten, wurde nach den beiden Mädchen gesucht. Erst am nächsten Morgen wurden sie in einem Keller gefunden. Die Mädchen waren nach einem Streit mit der Mutter weggelaufen.


ANZEIGE  
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Polizei, Mädchen, Suche
Quelle: www.waz.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?