19.04.01 08:02 Uhr
 37
 

Rekordverdächtig: In 40 Minuten raubte er 2 Banken aus

In Köln wurden innerhalb von 24 Stunden 3 Banken ausgeraubt. Einmal war es sogar ein Täter bei zwei Banken. Das Kuriose an der Geschichte ist, dass während die eine Grossfahndung lief, er die nächste Bank überfiel.

Um 12:18 Uhr stürmte er, mit einer silbernen Pistole bewaffnet, eine Sparkasse. Doch die Beute betrug gerade mal 250 DM da die Kassiererin nicht mehr hatte. Die Polizei leitetet eine Grossfahndung nach dem Mann ein.

Doch bereits 30 Minuten nach dem ersten Coup, überfiel er eine Volksbank, erbeutete dort 40000 DM und flüchtete. Zeugenaussagen beschreiben den selben Mann. Sein Pech: Die Überwachungskameras sollen gestochen scharfe Bilder gemacht haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: neothehacker2k
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rekord, Minute
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?