18.04.01 21:47 Uhr
 10
 

CDU für Legalisierung anonymer Geburten

Die NRW-CDU möchte sich für die
Legalisierung anonymer Geburten
einsetzen. Da in Deutschland jährlich 40-50 Säuglinge ausgesetzt werden, würde dies nicht nur den Müttern helfen, sondern
auch vielen Kindern das Leben retten.

Es gibt zwar viele Kliniken, in denen anonyme Geburten möglich sind, doch ist das illegal, da jede Geburt gemeldet werden muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stubenfliege
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Geburt, Legalisierung
Quelle: www.waz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag lehnt höhere Rente für ehemalige DDR-Bergleute ab
CSU-Austritt: Erika Steinbach sitzt in Bundestag hinter Fraktion auf Einzelplatz
Barack Obama kritisiert Kongress für Fortbestehen von Guantanamo



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB bewirbt sich offiziell um EM 2024
Bundestag lehnt höhere Rente für ehemalige DDR-Bergleute ab
Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?