18.04.01 20:17 Uhr
 23
 

Erstes Roskilde-Festival nach dem Unglück startet mit 150 Bands

Nachdem im letzten Jahr die traurige Bilanz von neun zu Tode gedrückten Besuchern das Festival überschattete, geht die Festivalleitung mit vielen Umbauten und Erinnerungseinlagen in diesem Jahr wieder an den Start.


Das Publikum erscheint wenig abgeschreckt, denn der Vorverkauf läuft besser als im vergangenen Jahr. So wird wieder mit ca. 70.000 Besuchern gerechnet. Unter anderen spielen: Guns'n Roses, Bob Dylan, Neil Young.


Ein Spagat zur musikalischen Freude:
Ein Erinnerungshain mit neun Birken vor der großen Bühne gedenkt des vergangenen Unglückes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aree
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Band, Festival, Unglück
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?