18.04.01 19:20 Uhr
 2
 

Sunburst: Erneute Handelsaufnahme bei 0,90 Euro

Die am Neuen Markt notierte Sunburst Merchandising AG meldete heute, dass aufgrund drohender Zahlungsunfähigkeit die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim zuständigen Amtsgericht in Osnabrück beantragt wurde. Der Vorstand der Sunburst AG beabsichtigt, das Unternehmen unter Zuhilfenahme eines Insolvenzplanes fortzuführen.

Die Aktie wurde daraufhin bei 1,21 Euro vom Handel ausgesetzt und notiert nach erneuter Handelsaufnahme bei 0,90 Euro und damit 32% im Minus.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Handel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen
100 Millionen Euro Schaden: Betrüger schädigen Post mit erfundenen Briefen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt
Bayern: 50-Jährige durch Lawine getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?