18.04.01 18:15 Uhr
 36
 

270 Bewerber - doch wer gewinnt?

Der deutsche Kamerapreis 2001 wird am 27.6. in Köln vergeben. Der Jury stellen sich 270 Bewerber.
Aus diesen werden bis Ende April durch eine Vorjury einige ausgewählt.

Unterstützt wird dieser Preis von der Stadt Köln, der
Landesanstalt für Rundfunk NRW und den Rundfunkanstalten
RTL-Television, Zweites Deutsches Fernsehen und Westdeutscher
Rundfunk Köln. Finanziell trägt die Filmstiftung NRW ihren Teil dazu bei.

Viele namhafte Kameraleute konnten sich bereits mit dieser Auszeichnung schmücken.
Dabei wetteifern sie in den Kategorien Spielfilm, Fernsehfilm, Kurzfilm, Bericht,
Reportage und Dokumentation / Kulturfilm um die Krone.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bewerber
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampfthemen: Martin Schulz (SPD) ist für die Homoehe
Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht
Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?