18.04.01 18:05 Uhr
 18
 

Mörder Böttcher rastet im Gericht aus

Während eines Gutachtens, das ein Sachverständiger in der Verhandlung gegen den Mörder Sven Böttcher halten sollte, rastete der Angeklagte plötzlich aus.

Als Tonbänder im Gericht abgespielt werden sollen, springt Böttcher auf und stemmt einen Tisch in die Höhe und wirft ihn zu Boden. Böttcher wird von Justizbeamten sofort überwältigt und gefesselt.

Böttcher wird vom Prozess ausgeschlossen. Zitat Böttchers beim Verlassen des Gerichtssaales 'Ich bekenne mich schuldig, basta.'


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Mörder
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miesbach: Richter lässt Kruzifix dauerhaft aus Gerichtssaal entfernen
Tsunami-Warnung: Vor der Küste Alaskas erschüttert Erdbeben den Meeresboden
Aus Spaß: 12- und 13-Jährige kündigen in Nordrhein-Westfalen Selbstmord an



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste
Kuriose Fun Facts zu "Thor: Tag der Entscheidung"
Miesbach: Richter lässt Kruzifix dauerhaft aus Gerichtssaal entfernen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?