18.04.01 17:18 Uhr
 85
 

Oklahoma Hinrichtung - ein Millionen Deal für Raubkopierer?

Ein neues Licht fällt auf die in Oklahoma stattfindende Hinrichtung. Da diese für die Angehörigen im Internet live übertragen wird, könnten Hacker sich per Sniffer einloggen und ein Videoband davon mitschneiden, es endlos kopieren und dann verkaufen.

Ein Internet Experte glaubt, das es jemand versuchen wird. Es wäre nicht auszuschließen, das man das Video dann z.B. bei einem Internet Auktionator ersteigern könnte.

Selbst die Angehörigen selber werden in Verdacht gezogen, das sie sich selber ein Videoband davon machen könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Million, Hinrichtung, Deal, Raubkopie, Raubkopierer
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden
Amerikanische Spring Breaker feiern in Mexiko und singen "Baut die Mauer"
China: Edelsteinschmuggel - Mann packt 1.000 Diamanten in seinen Schuh



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?