18.04.01 17:17 Uhr
 48
 

Die NASA will das Internet in den Weltraum ausdehnen

Die amerikanische Weltraumbehörde NASA plant für das Jahr 2007 die Vernetzung des Alls. Vorerst soll eine Satelliten-Datenleitung von hoher Leistungsfähigkeit zwischen Mars und Erde installiert werden.

Über diese Leitung könnten dann permanent Informationen vom Mars über das Internet bereit gestellt werden. Eine Art interplanetare Webcam. Später sollen dann auch der Jupiter und dessen Mond Europa mit angeschlossen sein.

Direkt zugänglich sind die Daten allerdings nicht, sondern sie werden wohl über Firmen im Netz vertrieben werden. Die würden dann so etwas wie virtuelle Forschungsreisen zum Mars mit anbieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: topact
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Internet, NASA, Weltraum
Quelle: www.thema1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin