18.04.01 16:47 Uhr
 3
 

VERITAS meldet Rekordergebnisse für Q1

Die VERITAS Software Corporation gibt die Ergebnisse für das erste Quartal 2001 bekannt. Das Unternehmen konnte in diesem Zeitraum einen Rekordumsatz von 387 Mio. Dollar erzielen, was gegenüber dem Vorjahr einem Anstieg um 58 Prozent entspricht.

Der Pro-Forma-Reingewinn, der Ausgleichszahlungen für Akquisitionenausschließt, erhöhte sich um 68 Prozent auf 87 Mio. Dollar im Vergleich zu 52 Mio. Dollar im Vorjahresquartal. Der Gewinn pro Aktie liegt bei 0,21 Dollar, was verglichen mit 0,12 Dollar im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres einen Anstieg um 75 Prozent bedeutet.

VERITAS Software verzeichnet für das erste Quartal 2001 einen Nettoverlust von 156 Mio. Dollar bzw. 0,40 Dollar pro Aktie, verglichen mit einem Nettoverlust von 174 Mio. Dollar bzw. 0,44 Dollar pro Aktie in 2000. In den aktuellen Ergebnissen sind Ausgleichszahlungen für Akquisitionen in Höhe von 237 Mio. Dollar enthalten. Der Nettoverlust des ersten Quartals 2000 enthielt 235,2 Mio. Dollar für Akquisitionsausgleichszahlungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?