18.04.01 15:35 Uhr
 1
 

Gillette meldet Gewinnrückgang

Der Konsumriese Gillette gab am heutigen Mittwoch bekannt, dass der Gewinn um 29 Prozent zurück gegangen ist. Das Unternehmen macht hierfür schwache Umsatzzahlen und hohe Marketingkosten verantwortlich. Gillette erwartet jedoch in der zweiten Jahreshälfte eine bessere Tendenz.

Der Gewinn belief sich auf 182 Millionen Dollar oder 17 Cents je Aktie nach 258 Millionen Dollar oder 24 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Analysten erwarteten im Durchschnitt einen Gewinn von 19 Cents je Aktie.

Die Umsätze fielen um 7 Prozent auf 1,76 Milliarden Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung
ALDI plant Zusammenlegung der Filialen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Verurteilter Vergewaltiger soll seine Zelle angezündet haben
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
Berlin: 19-Jähriger stirbt zwei Monate nach Mordversuch selber


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?