18.04.01 15:35 Uhr
 1
 

Gillette meldet Gewinnrückgang

Der Konsumriese Gillette gab am heutigen Mittwoch bekannt, dass der Gewinn um 29 Prozent zurück gegangen ist. Das Unternehmen macht hierfür schwache Umsatzzahlen und hohe Marketingkosten verantwortlich. Gillette erwartet jedoch in der zweiten Jahreshälfte eine bessere Tendenz.

Der Gewinn belief sich auf 182 Millionen Dollar oder 17 Cents je Aktie nach 258 Millionen Dollar oder 24 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Analysten erwarteten im Durchschnitt einen Gewinn von 19 Cents je Aktie.

Die Umsätze fielen um 7 Prozent auf 1,76 Milliarden Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?