18.04.01 15:28 Uhr
 51
 

Erste Java-Banner kommen

Da der Online-Werbemarkt derzeit in einer tiefen Krise steckt, sinken die Umsätze von vielen Firmen und Onlineangeboten. Kaum ein Internetsurfer interessiert sich noch für die Werbebanner, sie werden eher als lästig empfunden.

Deshalb entwickeln einige Firmen schon seit geraumer Zeit neue Möglichkeiten der Online-Werbung. Beispielsweise Multimedia-Banner, die sowohl Audio- als auch Videostreams enthalten und so mehr Interesse beim Surfer wecken sollen.

Eine dieser Technologien, die auf Java beruht, hat nun in dem Werbevermarkter DoubleClick einen starken Promoter gefunden, der diese Technik exklusiv in Deutschland salonfähig machen will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Java, Banner
Quelle: www.akademie.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?