18.04.01 15:19 Uhr
 44
 

3000 Manager bei Hewlett-Packard entlassen

Hewlett-Packard wird nach eigenen Angaben 3000 seiner Manager entlassen müssen. Dies sei auf Grund der momentan schlechten Auftragslage und Nachfrage nach Computern unumgänglich.

Gleichzeitig gab HP bekannt, dass es seine Gewinn- und Umsatzprognosen für das laufende Quartal deutlich nach unten korrigiert habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Manager, Hewlett-Packard
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weißes Haus schließt Medien bei Fragerunde aus
Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?