18.04.01 14:05 Uhr
 117
 

Kind gestorben - Mutter bekommt 450.000DM Schmerzensgeld vom Klinikum

Weil ihr Kind nach jahrelangen Qualen gestorben ist, da ihr Mädchen von fünf Ärzten nicht richtig behandelt worden ist, bekam die Mutter jetzt 450.000 Mark Schadensersatz vom Aachener Klinikum.

Die Ärzte merkten nicht, dass das Mädchen an einer gefährlichen Erkrankung im Darmbereich erkrankt war und somit wurden die entsprechenden Untersuchen erst einen Tag zu spät unternommen, was für das Kind Schreckliches bedeutete.

4 Jahre pflegte die Mutter ihr schwerkrankes Kind dann noch, ehe das Mädchen gestorben ist.


WebReporter: Sharmane
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Tod, Kind, Mutter, Klinik, Schmerz, Schmerzensgeld
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau wollte sich Po vergrößern lassen und muss nun im Rollstuhl leben
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?