18.04.01 13:52 Uhr
 668
 

Laut Merz hat jeder das Recht, faul zu sein

Bundeskanzler Schröder löste die Debatte aus: Faule Arbeitslose sollen mehr Initiative zeigen. Damit rief er die Opposition - allen voran die CDU - auf den Plan.

So kommentierte Friedrich Merz (CDU) im ZDF-Morgenmagazin: 'Natürlich gibt es ein Recht auf Faulheit!' Allerdings wäre es nur so lange zu verantworten, wie die Personen nicht zur Last der Allgemeinheit werden.

Laut Merz sei es wichtig, das Sozialhilfe Gesetz zu erneuern. Das Thema könne Schröder nicht einfach umgehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Recht
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?