18.04.01 13:16 Uhr
 824
 

So soll die Stromversorgung für den Cyber-Soldaten aussehen

Im Auftrag der U.S. Army hat das Pacific Northwest National Laboratory eine Brennstoffzelle mit einem Gewicht von 900 Gramm entwickelt, da der Hightech-Soldat unter der Last von herkömmlichen Batterien schwer zu kämpfen hätte.

Die Brennstoffzelle soll mit Methanol, Diesel oder sogar Jettreibstoff tanken können, Dank eines Reformers.

Zur Zeit muss der 'Cyborg' noch 9 Kilogramm schwere Batterien mit sich rumschleppen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Malte01
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Soldat, Strom, Cyber
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?