18.04.01 12:33 Uhr
 37
 

In Mitteldeutschland wird Bahn,Bus und Straßenbahn fahren umgekrempelt

Ab 1. August wird der Mitteldeutsche Verkehrsverbund (MDV) an den Start gehen. Es handelt sich dabei um ein Gemeinschaftsprojekt von Sachsen und Sachsen-Anhalt, welches in den nächsten Jahren bis zu 30 Millionen DM kosten wird.

Ergebnis der Bemühungen sind gleiche Tarifstrukturen bei Bahnen, Bussen sowie S- oder Straßenbahnen. Außerdem werden alle Fahrpläne der angeschlossenen Gebiete aufeinander abgestimmt.

Das Gebiet, welches Leipzig, Halle sowie die Kreise Delitzsch, Leipziger Land, Saalkreis und Merseburg-Querfurt umfaßt, teilt sich in 24 Zonen auf. Dabei werden die Preise bei verbesserter Leistung in 85% der Fälle sinken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bahn, Straße, Bus, Mittel, Straßenbahn
Quelle: www.dnn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?