18.04.01 12:11 Uhr
 293
 

Leverkusen steht hinter Vogts, mit einem Messer in der Hand

Die Fans buhen schon seit längerem, nun wird Vogts auch von den Verantwortlichen angegriffen. 9 Siege und schon 8 Niederlagen ist für einen Titelaspirant eine katastrophale Statistik. Berti Vogts behauptet, die Spieler seien nie schuld.

Er sagt zwar, er lade die Verantwortung für schlechte Spiele auf seine Schultern, in Wirklichkeit sucht er Sündenböcke bei den Spielern. So sei Michael Ballack schuld an der Misere. Auch bei der WM 94 war ein Spieler, Stefan Effenberg, schuld.

Dies passt Reiner Calmund gar nicht. Vogts soll Niederlagen wirklich auf seine Kappe nehmen und die Spieler schützen. Gerade dies macht Vogts nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Messe, Messer, Leverkusen, Hand
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: NHL-Profi Tom Gilbert unterschreibt bei den Nürnberg Icetigers
Julian Nagelsmann steht auf Frauenfußball: Die "heulen viel weniger rum"
Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?