18.04.01 11:44 Uhr
 42
 

Meuterei bei Amazon - "Übelste Methoden im Umgang mit Arbeitnehmern"

Das Internet-Kaufhaus Amazon gerät, als Arbeitgeber, immer tiefer in die Schlagzeilen. Nachdem unlängst die amerikanische Belegschaft den Aufstand probte, meutern nun auch die Briten. Mit schweren Vorwürfen wettern sie gegen ihren Brötchengeber.

Die Lagerarbeiter hätten ein unmenschliches Pensum abzuleisten. In den 23 Tagen Jahresurlaub seien die Feiertage mit eingerechnet und schwarze Mitarbeiter hätten bei Amazon keine Aufstiegsmöglichkeiten, so die Vorwürfe der Belegschaft.

Ein Mitarbeiter spricht von den übelsten Methoden, die er je, seitens eines Arbeitgebers erlebt hat.
Ein Sprecher des Unternehmens stritt indes alle Vorwürfe ab und verwies auf die 'demokratische Offenheit' des Online-Kaufhauses.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linnie
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, Amazon, Arbeitnehmer, Methode, Umgang
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?