18.04.01 11:15 Uhr
 272
 

Angeklagter spendet Niere - Strafmaß wird herabgesetzt

Barry Howell aus Philadelphia drohte eine Haftstrafe von 20 Jahren, weil er schon mehrfach wegen kleineren Betrügereien vor Gericht stand und verurteilt wurde; insgesamt 20 Verurteilungen und 49 Festnahmen.

Um dieser Haftstrafe zu entgehen, handelte er mit der Richterin einen Deal aus: Er verpflichtete sich, seiner Schwester eine Niere zu spenden, dafür sollte die Richterin eine Bewährungsstrafe verhängen.

Das Angebot wurde von der Richterin akzeptiert und Howell erhielt eine Strafe von bis zu 23 Monaten. Nun muss er Diät halten und sich physisch auf die Operation vorbereiten.


WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Niere, Angeklagt
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?