18.04.01 10:54 Uhr
 49
 

Sex im Knast: Prostituierte haben jetzt keinen Zutritt mehr

In der Kölner Justizvollzugsanstalt Ossendorf gibt es speziell für die körperliche Befriedigung der Insassen drei Appartements. Diese Appartements sind mit Dusche, Bett und Küche ausgestattet.

Hier haben Insassen die Möglichkeit ihrer sexuellen Befriedigung mit ihrer Frau oder Verlobten nachzugehen. Für sein sexuelles Verlangen ohne Beobachtung, hat der Häftling vier Stunden Zeit, selbst für Kondome wird gesorgt.

Leider gab es Insassen, welche diese Zellen für Treffen mit Prostituierten nutzten. Diesem wurde jetzt ein Ende gesetzt. Starke Kontrollen sollen dafür sorgen, dass nur noch Verlobte und Ehe-Frauen Zutritt haben.


ANZEIGE  
WebReporter: DarkJayProject
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Sex, Gefängnis, Prostituierte, Zutritt
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Ex-Faschingsprinz war wohl Kokain-Dealer
München: Zwölfjährige auf Fahrrad von Autofahrer absichtlich gerammt
Avolatte: Hipster trinken ihren Kaffee nun aus Avocadoschalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?