18.04.01 10:53 Uhr
 58
 

Briten empört - Statue von "Schwarzer Lady Di" vor dem Busbahnhof

'Not amused' sind die Briten über die Art und den Standort einer Statue der verstorbenen 'Lady Di'. Vor einem Londoner Busbahnhof wurde von einem Bildhauer ein 'Abbild' der Prinzessin aufgestellt, jedoch mit schwarzer Hautfarbe.

In der neuen Kunstgalerie von 'Walsall' selbst wollte man das Werk nach rassistischen Anschuldigungen nicht aufstellen, für den Busbahnhof ist sie offenbar gut genug.

Wörtlich sagte der Leiter der Kunstgalerie, Mike Bird: 'So lange ich atme wird diese Statue nicht bei uns ausgestellt'. Das Königshaus hatte bis zuletzt gegen die Statue aus schwarzem Granit protestiert.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Schwarz, Brite, Statue, Prinzessin Diana, Busbahnhof
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerüchte: Prinzessin Diana und Prinz Charles sollen angeblich eine Tochter haben
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Boy George wurde durch Prinzessin Diana von Drogenproblemen gerettet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerüchte: Prinzessin Diana und Prinz Charles sollen angeblich eine Tochter haben
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Boy George wurde durch Prinzessin Diana von Drogenproblemen gerettet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?