18.04.01 10:07 Uhr
 6.793
 

Telekom-Leitungen angezapft - 0190-Telefonate zum 0-Tarif

O'zapft is! Das müssen wohl einige Kunden der Deutschen Telekom gedacht haben, als sie ihre letzten Telefonrechnungen durchblätterten. Wie sich jetzt herausstellte, lagen sie mit der Vermutung sehr richtig.

Ein 31-jähriger Sachse zapfte gleich mehrere Ortsverteilernetze der Telekom an, um die Kosten für seine 0190-Telefonate in überschaubaren Grenzen zu halten bzw. umzuverteilen. Der Schaden beläuft sich auf mehrere 10.000 DM.

Zum Schutze ihrer Kundschaft erstattete die Telekom Anzeige und rief die Kriminalpolizei Aue auf den Plan. Diese ermittelte erfolgreich.
Die Festnahme erfolgte, als der Mann gerade in einem 0190-Gespräch vertieft war - kostenlos, versteht sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linnie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Telekom, Telefon, Tarif, Leitung
Quelle: www.telecom-channel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?