18.04.01 09:28 Uhr
 1.143
 

16 Jähriger stirbt bei Stuntversuch mit Fahrrad

In Gothendorf/Süsel kam gestern Abend ein 16 Jahre alter Jugendlicher ums Leben, als er mit seinem Mountainbike einen Sprung durchführte. Er wollte von einem Grundstück aus auf die tiefer liegende Straße springen.

Das Rasengrundstück wird von einer ca. 90 Zentimeter hohen Mauer begrenzt, die gleichhoch mit dem Grundstück abschließt. Zeugen sahen, wie der Junge mehrfach Anlauf nahm, aber immer kurz vor dem Grundstücksende abstoppte.

Bei seinem letzten Versuch, überbremste er, überschlug sich und fiel auf die Straße. Bei diesem Sturz erlitt er tödliche Schädelverletzungen.


WebReporter: Samurai
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrrad, Stunt
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?