18.04.01 09:23 Uhr
 5
 

Millennium mit höherem Verlust

Die Millennium Pharmaceuticals Inc. erwirtschaftete im ersten Quartal ein schlechteres Ergebnis als im Vorjahr. Nach einen Verlust von 20,8 Mio. Dollar, oder 11 Cents je Aktie im vorjährigen Vergleichszeitraum, ist es dieses Jahr ein Nettoverlust vor außergewöhnlichen Belastungen von 34,2 Mio. Dollar, oder 16 Cents je Anteilsschein.

Der Umsatz stieg von 47,2 Mio. Dollar im ersten Quartal 2000 auf 50,4 Mio. Dollar im gleichen Zeitraum 2001.

Die Zahlen stimmen mit früheren Unternehmensschätzungen überein. Millennium erwartet für das Geschäftsjahr 2001 einen Umsatz zwischen 220 Mio. und 240 Mio. Dollar sowie einen Verlust von 100 Mio. bis 125 Mio. Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Wolfgang Schäuble zu Jamaika-Aus: "Eine Bewährungsprobe, keine Staatskrise"
Botox-Gesicht von Priscilla Presley schockiert: "Wie etwas aus einem Horrorfilm"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?