18.04.01 09:09 Uhr
 6
 

Junger Türke schleust Menschen

Am vergangenen Wochenende hat in Aachen ein 24 jähriger Türke versucht per Zug 20 Ausländer nach Deutschland einzuschleusen, darunter 5 Türken und 20 Syrer.

Als ihm bewußt wurde, dass sein Plan mißlingen würde, ließ er die Gruppe allein zurück und flüchtete. Der junge Mann wird bereits von der Polizei wegen 2 Haftbefehlen gesucht.

Die 20-köpfige Ausländergruppe wurde von Bundesgrenzschutzbeamten an das Bundesamt für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge übergeben.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Junge, Türke
Quelle: www.an-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?