18.04.01 09:09 Uhr
 6
 

Junger Türke schleust Menschen

Am vergangenen Wochenende hat in Aachen ein 24 jähriger Türke versucht per Zug 20 Ausländer nach Deutschland einzuschleusen, darunter 5 Türken und 20 Syrer.

Als ihm bewußt wurde, dass sein Plan mißlingen würde, ließ er die Gruppe allein zurück und flüchtete. Der junge Mann wird bereits von der Polizei wegen 2 Haftbefehlen gesucht.

Die 20-köpfige Ausländergruppe wurde von Bundesgrenzschutzbeamten an das Bundesamt für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge übergeben.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Junge, Türke
Quelle: www.an-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht
Prozess gegen Herne-Doppelmörder: Opfer-Mutter macht Mutter von Täter Vorwürfe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: AfD sei ein "Warnsignal für Israel und das jüdische Volk"
Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Donauwörth: Angeblich gehbehinderter Häftling verschwindet zu Fuß aus Klinik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?