18.04.01 09:09 Uhr
 6
 

Junger Türke schleust Menschen

Am vergangenen Wochenende hat in Aachen ein 24 jähriger Türke versucht per Zug 20 Ausländer nach Deutschland einzuschleusen, darunter 5 Türken und 20 Syrer.

Als ihm bewußt wurde, dass sein Plan mißlingen würde, ließ er die Gruppe allein zurück und flüchtete. Der junge Mann wird bereits von der Polizei wegen 2 Haftbefehlen gesucht.

Die 20-köpfige Ausländergruppe wurde von Bundesgrenzschutzbeamten an das Bundesamt für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge übergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Junge, Türke
Quelle: www.an-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Vermieterin kündigt Ärztin, weil diese Cannabis auf dem Balkon züchtete
Irak: Ex-Guantanamo-Insasse sprengt sich und eine Kommandozentrale in die Luft
Privat-Ermittler präsentiert neue Theorie zum Verschwinden Maddie McCanns