18.04.01 09:03 Uhr
 733
 

Kriegsschauplatz Klassenzimmer - Wenn der Schlichter her muss

Die Marburger Jugendkonflikthilfe vermittelt derzeit in einem besonders schweren Fall.
Eltern und Schüler beklagen sich derzeit, eine Lehrerin würde die Schüler zu sehr unter psychischen Druck setzen.

17 vom 28 Schülern haben einen sogenannten 'blauen Brief' bekommen, ihre Versetzung ist gefährdet. Die Schulleiterin verschließt nicht die Augen vor diesem Problem. Sie und die professionellen Streitschlichter teilen die gleiche Meinung.

In diesem Fall bestehe Hoffnung, so Kubach, Leiter der Jugendkonflikthilfe, beide Seiten würden sich kooperativ zeigen.
Das Eigentliche Ziel der Konflikthilfe läge aber viel mehr in der Vorbeugung, als in der Streitschlichtung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flameofwrath
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Krieg, Klasse, Klassenzimmer
Quelle: www.mittelhessen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?