18.04.01 09:03 Uhr
 733
 

Kriegsschauplatz Klassenzimmer - Wenn der Schlichter her muss

Die Marburger Jugendkonflikthilfe vermittelt derzeit in einem besonders schweren Fall.
Eltern und Schüler beklagen sich derzeit, eine Lehrerin würde die Schüler zu sehr unter psychischen Druck setzen.

17 vom 28 Schülern haben einen sogenannten 'blauen Brief' bekommen, ihre Versetzung ist gefährdet. Die Schulleiterin verschließt nicht die Augen vor diesem Problem. Sie und die professionellen Streitschlichter teilen die gleiche Meinung.

In diesem Fall bestehe Hoffnung, so Kubach, Leiter der Jugendkonflikthilfe, beide Seiten würden sich kooperativ zeigen.
Das Eigentliche Ziel der Konflikthilfe läge aber viel mehr in der Vorbeugung, als in der Streitschlichtung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flameofwrath
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Krieg, Klasse, Klassenzimmer
Quelle: www.mittelhessen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Im Himalaya verunglückt: Schweizer Extrem-Bergsteiger Steck ist tot
Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?