18.04.01 08:33 Uhr
 0
 

Online-Händler FTD.com erwartet Umsatzanstieg

Der Online-Händler von Blumen und Geschenken Ftd.com gab am Mittwoch bekannt, einen 20 bis 30 prozentigen Umsatzanstieg im vierten Fiskalquartal zu erwarten. Grund für den positiven Ausblick sind neben dem gestiegenen Auftragseingang auch starke Umsätze zum Valentinstag.

Weiter rechnet das Unternehmen mit einem positiven EBITDA-Ergebnis und einem insgesamt positiven Ergebnis im gesamten Fiskaljahr.

Der Umsatz soll im Fiskaljahr 2001 dabei um 25 bis 35 Prozent zulegen, so die Ansicht von Ftd.com. Die Umsätze im dritten Fiskalquartal stiegen bereits um 36 Prozent auf 36,1 Millionen Dollar verglichen mit 26,6 Millionen Dollar im Vorjahresquartal. Der Gewinn in diesem Quartal lag bei 2,4 Millionen Dollar oder 5 Cents je Aktie verglichen mit einem Verlust von 8,5 Millionen Dollar oder 18 Cents je Aktie in der Vorjahresperiode.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Umsatz, Händler
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will korrupte Firmen auf schwarze Liste setzen
Tegernsee: 600-Quadratmeter-Villa von Michail Gorbatschow steht zum Verkauf
Aktueller Haushaltsüberschuss ist zugleich ein Rekordplus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie (USA)
"Take That"-Sänger nennt sein Kind Dougie Bear Donald
Moderatorin Caroline Beil erwartet mit 50 Jahren ein Kind: "Ein Wunder"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?