18.04.01 05:40 Uhr
 19
 

Sir Frank Williams denkt schon an den Weltmeistertitel

Normalerweise ist Frank Williams dafür bekannt, dass er nicht eben optimistisch in die Zukunft sieht.
Daher ist es um so mehr erstaunlich, dass er jetzt schon von einer Chance auf den Weltmeistertitel redet.



Er ist überzeugt, wenn man seine Autos nicht schon ein paar Mal von der Strecke gekegelt hätte, dass sie in der WM führen würden.
In Brasilien wäre einen Doppelsieg drin gewesen.



Auch in Melbourne hätte man auf den 2. Platz fahren können.
Gerhard Berger verriet noch, dass Frank Williams sogar gelächelt hätte bei der Zieleinfahrt von Ralf.
Das kommt sehr selten vor.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltmeister, Williams, Sir
Quelle: www.f1welt.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung
Football: NFL-Profi macht "Geist" für positive Dopingprobe verantwortlich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?