18.04.01 18:23 Uhr
 551
 

Formel 1 - Was ab Barcelona erlaubt ist und was nicht

Die Änderungen im Reglement ab dem Rennen in Barcelona sind wesentlich weitgreifender als nur die Freigabe der Traktionskontrolle. Ebenfalls ab sofort erlaubt ist eine Startkontrolle und Automatikgetriebe.

Ebenso wichtig sind allerdings die Fahrhilfen, die immer noch bzw. in Zukunft verboten sind. Dazu zählt neben dem aktiven Fahrwerk auch die Servo-Lenkung und die Servo-Bremse.

Weitere Neuerungen gibt es ab der Saison 2002. Diese beinhalten bisher hauptsächlich Änderungen in den Sicherheitsmassnahmen.


ANZEIGE  
WebReporter: mickperl
Quelle: www.formel1news.de.vu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?