17.04.01 21:31 Uhr
 5
 

Hewlett Packard kooperiert mit Microsoft

Wie schon gestern angekündigt, haben die beiden amerikanischen Technologieriesen Microsoft und Hewlett-Packard eine Kooperation im Bereich Start-Up Förderung bekannt gegeben.

Für Firmen, die am Gründer-Programm der beiden Unternehmen teilnehmen ergeben sich Kosteneinsparungen bei der Beschaffung von Software und Hardware.

HP und Microsoft erhoffen sich natürlich, dass die jungen Firmen auch in Zukunft auf die Markenprodukte zurückgreifen, was zusätzliches Umsatzpotential mit sich bringt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz-Hype: Immer mehr junge Menschen wollen SPD wählen
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?