17.04.01 20:25 Uhr
 9
 

Kanzler Schröder soll Grundig-Angestellte retten

Der Betriebsratschef von Grundig hat Bundeskanzler Schröder aufgefordert, ähnlich wie schon bei Holzmann geschehen, zwischen den Banken und dem Unternehmen zu vermitteln.

Grundig will 900 Arbeitsplätze in Bayern abbauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ThomasSchex
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Grund, Kanzler, Angestellte
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Umstrittene Englisch-Prüfung mit nuschelndem Prinz Harry zurückgezogen
Was ärgert Amerikaner, Briten und Franzosen am meisten an Deutschen?
Entenküken werden von Polizeibeamten von der A40 bei Bochum gerettet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Judenburg: Schwerverletzte bei Brennmaterialtransport
Manchester: Der Attentäter war ein britischer Staatsbürger
Fußball: Helene Fischer tritt bei DFB-Pokal-Finale auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?