17.04.01 20:04 Uhr
 57
 

Loveparade soll offizelle Veranstaltung werden

Die Loveparade soll in den Veranstaltungskalender der Stadt Berlin aufgenommen werden.
Damit soll ein Streit um Datum und Rute der Technoparty, wie in diesem Jahr, in Zukunft verhindert werden.

Allerdings müßte man dafür den Status als politische Demonstration aufgeben, was den Veranstaltern bisher jede Menge kosten erspart hat.


Im Moment wird sowohl von der Stadt Berlin als auch von Seiten der Veranstalter überprüft, welche Vor- und Nachteile dieser Vorschlag hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cixx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Veranstaltung, Loveparade
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zensur? Künstler darf keine Twitter-Werbung mit Donald-Trump-Karikatur machen
"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler