17.04.01 19:49 Uhr
 2
 

Fannie Mae profitiert von Quartalszahlen

Fannie Mae, Amerikas größter Eigenheimfinanzierer, gab heute bekannt, im vergangenen Jahr einen Rekordgewinn verbucht zu haben. Demnach stieg der Gewinn um 16,6% auf 1,24 Mrd. Dollar oder 1,20 Dollar je Aktie. Beflügelt wurde das Ergebnis von einem geringen Hypothekenzinssatz, der die Amerikaner dazu verleitete, Geld zu leihen um zu bauen.

Analysten waren von einem Gewinn von 1,15-1,22 Dollar je Aktie ausgegangen.

Aufgrund der angehobenen Prognosen für die kommenden beiden Jahr profitiert die Aktie heute gegen den Trend. Aktuell kann Sie 2,75% auf 78 Dollar zulegen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Quartalszahl
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?