17.04.01 19:45 Uhr
 10
 

Tarnat contra Medien

Michael Tarnat kann es nicht mehr aushalten. Die Kritik so mancher Medien und einem gewissen Beckenbauer an der Abwehr der Bayern ist für ihn absurd. Schließlich kann es nicht nur ein Abwehrproblem sein, wenn Schalke drei Mal in Überzahl angreift.

Auch das Mittelfeld sollte in einem solchen Fall zurückgehen und nicht alles einem überforderten Kuffour überlassen. Ständig sei die Abwehr an Niederlagen Schuld, Siege werden hingegen als Leistung der ganzen Mannschaft dargestellt.

Auch verurteilt der Freistoßexperte so manche Zeitung Gerüchte über seine Person und einem Transfer zu Kaiserslautern zu verbreiten. Angeblich soll Tarnat den Ansprüchen der Bayern nicht genügen. Tarnat wird Lizarazu im Spiel gegen ManU ersetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Medium
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?