17.04.01 19:06 Uhr
 517
 

Mineralwasser mit Reinigungsmittel verseucht - Rückruf

Die Mineralquellen GmbH Bad Vilbel ruft mehr als 1000 Flaschen ihres Mineralwassers der Marke 'Bad Vilbeler Elisabethen Stille Quelle' zurück.

Bei den 1 Liter PET-Flaschen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 04.01.02 können Verunreinigungen durch Reinigungsmittel vorhanden sein.

Vor dem Verzehr der betreffenden Flaschen wird gewarnt. Nähere Angaben in der Quelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Rückruf, Reinigung, Mineral
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen
Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?