17.04.01 18:48 Uhr
 1
 

Kling Jelko erhöht Beteiligung an blaxxun

Kling Jelko gab heute bekannt, die bestehende Beteiligung an der blaxxun interactive, Inc. von 2,9 % auf 13,2 % erhöht zu haben. Für das abgelaufene Quartal wird das Unternehmen voraussichtlich erstmals ein positives EBITDA- Ergebnis bekannt geben können. Die gegenwärtige Auftragslage wird seitens des Unternehmens als sehr gut beschrieben.

Nach Angaben von Kling Jelko entwickelt blaxxun Gesamtlösungen für 'Virtual Worlds' im Internet, modular ergänzt um Anwendungen wie Online-Shopping, Customer-Relationship Lösungen, Online-Events, virtuelle Universitäten und virtuelle Offices. Zu den Kunden und Partnern von blaxxun interactive, Inc. zählen namhafte Unternehmen wie Audi, Bertelsmann, BMW, Flughafen München und der shopping24/Otto Versand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Beteiligung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?