17.04.01 17:54 Uhr
 4
 

Kroatische Massengräber werden untersucht

Die Regierung in Zagreb hat nun zugestimmt, dass die zahlreichen Massengräber in Zagreb, in denen man die Leichen von getöteten Serben vermutet, untersucht werden dürfen.

Diese Aufgabe hat das UN-Kriegsverbrechertribunal übernommen und bereits seine Arbeit in der Stadt Knin aufgenommen.

Die Regierung erteilte dem Tribunal die Erlaubnis, da es der Meinung sei, man müsse die Wahrheit über die zahlreichen Kriebsverbrechen herausfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Masse
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?