17.04.01 16:15 Uhr
 18
 

250.000 Unterschriften für Süd-Afrika

Insgesamt 250.000 Unterschriften sammelte man in 130 Ländern für Süd-Afrika. Diese Unterschriften stehen gegen die Pharmakonzerne, die es Süd-Afrika nicht erlauben wollten, AIDS-Medikamente verbilligt herzustellen.

Süd-Afrika wollte die Medikamente selbst herstellen, da sie in England unter sehr teuren Patentrechten stehen und diese nicht bezahlt werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WieIP
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afrika, Unterschrift
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Britisches Parlament wird über EU-Verhandlungsergebnis abstimmen
USA: Mauer aus Rockern soll Donald Trump bei Amtseinführung schützen
Kein NPD-Verbot: Bundestagspräsident Norbert Lammert hält Urteil für richtig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund rettet Herrchen im Schnee das Leben, indem er ihn im Schnee wärmt
Leverkusen: Bahnmitarbeiter stirbt auf Gleisen nachdem er von ICE überrollt wird
Madrid: Barbusiger Protest bei Enthüllung von Donald-Trump-Wachsfigur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?