17.04.01 14:15 Uhr
 16
 

"Deal" mit ZDF lässt Fantastic-Aktie hochschnellen

Das Schweizer Softwareunternehmen Fantastic legte heute gegen den Börsentrend mehr als 10 % zu. Die Kooperation mit dem ZDF die zuvor bekanntgeben wurde lies die Aktie für Anleger interessant erscheinen.

Das Softwareunternehmen soll dem ZDF bei der Einführung interaktiver TV-Dienste helfen. Der Sender plant in Zukunft Fernsehprogramme mit interaktiven Zusatzdiensten und digitale terrestische Fernsehnetze.

Im August soll die Testphase bei der Funkausstellung in Berlin anlaufen.Danach soll der digitale Empfang sowohl mit mobilen als auch stationären Geräten funktionieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, ZDF, Deal
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Zuschuss für die Queen wird verdoppelt
USA: Flugpassagier hatte lebenden Riesenhummer im Gepäck
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?