17.04.01 13:48 Uhr
 7.923
 

Bei "Big Brother" in Dänemark ist die Hölle los

Bei 'Big Brother' in Dänemark war während der Osterfeiertage die Hölle los. Am Karfreitag haben drei Bewohner ohne Vorwarnung plötzlich das Haus verlassen. Auch die restlichen vier dachten an eine Flucht.

Der Sender TvDanmark hat aus diesem Grund entschlossen, dass die übriggebliebenen Kandidaten in dieser Woche Besuch empfangen dürfen. Familie und Freunde sind schon auf dem Weg in den Container.

Außerdem wird ein bereits rausgewählter Teilnehmer wieder einziehen dürfen. Somit ist die Sendung fürs nächste wieder gesichert. Die Situation geriet außer Kontrolle als nach einer verpatzten Wochenaufgabe kein Alkohol mehr da war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mischa1
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Big Brother, Dänemark, Hölle
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung
Sarah Kuttner findet Désirée Nicks "Promi Big Brother"-Moderation sexistisch



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung
Sarah Kuttner findet Désirée Nicks "Promi Big Brother"-Moderation sexistisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?