17.04.01 13:47 Uhr
 11
 

Wahid-Anhänger treffen sich zur Diskusion

In Jakarta befinden sich ca.30 000 'Selbstmordkrieger'.
Das sind Anhänger des indonesischen Präsidenten Wahid.

Arafin, ihr Kommandeur, sagte gestern, sie wollen Wahid unterstützen. Er soll in Finanzaffären verwickelt sein.

Deshalb diskutiert am 30.4.das Parlament. Sollte seine Verteidigung unzureichend sein, könnte eine Amtsenthebung vorbereitet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rollie1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Anhänger
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Bundestag schließt NPD von Parteienfinanzierung aus: Keine Staatsgelder mehr
Donald Trump erklärt, wieso er keine armen Mitarbeiter in Regierung möchte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Deutschland spielt 1:1 gegen Chile in Confed Cup
USA: Gericht verhindert Abschiebung von 100 katholischen Irakern
Dresden: Flüchtling aus Somalia Dauergast vorm Amtsgericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?