17.04.01 12:48 Uhr
 11
 

Diebische Altenpflegerin

Die Hilflosigkeit von ihr anvertrauten Personen hat eine 23 Jahre alte Altenpflegerin schamlos ausgenutzt. Bereits im letzten November hatte sie in einem Altersheim in Nürnberg einem Rentnerehepaar die Kreditkarte entwendet.

Mittlerweile hatte sie mehrfach Bargeld in einer Gesamthöhe von 3.000 DM vom Konto der alten Leute abgeräumt.

Die Kripo Nürnberg konnte ihr jetzt den Sachverhalt nachweisen. Die Altenpflegerin gestand die Tat. Sie arbeitet mittlerweile nicht mehr in dem Heim in Nürnberg - sie hat eine neue Arbeitsstelle gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samurai