17.04.01 12:30 Uhr
 37
 

Stiftung Warentest warnt vor privater Altersvorsorge

'Finanztest', ein Ableger von 'Stiftung Warentest', warnt vor vorschnellen Vertragsabschlüssen zur privaten Altersvorsorge.

Die Eigenvorsorge solle zwar vom Staat gefördert werden, allerdings sei das Gesetz noch nicht vom Bundesrat verabschiedet worden.

Frühestens im Januar solle man Pläne schmieden, da bislang kein Produkt den Vorgaben der Regierung entspreche, so die Tester.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: palermo1
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Alter, Stiftung, privat, Stiftung Warentest, Warentest, Altersvorsorge
Quelle: www.weltamsonntag.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Frische Brezeln sind schlechter als Aufback-Produkte
Stiftung Warentest: Jedes zweites Olivenöl ist "mangelhaft"
Stiftung Warentest: Sehr gute Matratzen bereits für 100 Euro zu bekommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Frische Brezeln sind schlechter als Aufback-Produkte
Stiftung Warentest: Jedes zweites Olivenöl ist "mangelhaft"
Stiftung Warentest: Sehr gute Matratzen bereits für 100 Euro zu bekommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?