17.04.01 11:45 Uhr
 89
 

Intel senkt vorzeitig und spürbar die Preise für seine Chips

Man hörte es bereits in der vorigen Woche, nun ist es tatsächlich soweit. Intel senkt die Preise für die Chips und das eher als angekündigt.

Den Pentium 4 wird es ab 23. April für ca. 701 Dollar geben und dies bedeutet er wird doch noch günstiger als zuvor angegeben. Auch der Preis für den 1,7 GHz Prozessor wird nach unten gehn, so interne Quellen.

Die Entwicklung bei allen anderen Prozessoren bleibt abzuwarten, aber es sind spürbare Preissenkungen in Sicht.


WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Intel, Chips
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?