17.04.01 11:41 Uhr
 6
 

DaimlerChrysler: JV-Abschluß m. Hyundai noch in Q2

Die DaimlerChrysler AG meldete am Dienstag, dass ihre Gespräche mit der Hyundai Motor Co. über ein Joint Venture konstruktiv verlaufen sind und voraussichtlich im zweiten Quartal abgeschlossen sein werden.

Der deutsch-amerikanische Automobilhersteller begegnet hiermit einem Bericht aus 'Automotive News', der aufgrund der Erhöhung des Mitsubishi-Anteils auf einen Abbruch der Gespräche geschlossen hatte.

DaimlerChrysler zufolge gehörte der Hyundai-Anteil zur Asien-Strategie des Unternehmens. Mitsubishi und DaimlerChrysler halten nun gemeinsam 11,12 Prozent an Hyundai.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Daimler, Chrysler, Hyundai
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher
Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?