17.04.01 10:29 Uhr
 77
 

Spanische Gerichtsurteile die man nicht begreifen kann

Barcelona: das Oberlandesgericht der katalonischen Hauptstadt Barcelona fällte jetzt ein Urteil wonach das Tragen eines 'Samurai-Schwertes' auf offener Strasse kein Delikt ist.

Da 'Samurai-Schwerter', wohl wegen ihrer Seltenheit, nicht ausdrücklich erwähnt werden, fallen sie auch nicht unter das Gesetz zu illegalem Waffenbesitz.

Das Gericht hob mit seinem Urteil, die von einer untergeordnete Instanz verhängte Strafe gegen einen Mann auf der mit einer solchen 'Waffe', einem Schwert mit einer 70 Zentimeter langen Klinge, auf offener Strasse einen Mann bedroht hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Gerichtsurteil
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Letzter, der Mond betrat: Astronaut Gene Cernan ist tot
Istanbul: Mutmaßlicher Attentäter von Silvester festgenommen
Wien: Obdachlose verbrennt auf offener Straße



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea giftet gegen Barack Obama: "Soll sich aufs Einpacken konzentrieren"
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Bundesverfassungsgericht entscheidet: Rechtsextreme NPD ist nicht verboten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?