17.04.01 01:14 Uhr
 72
 

Reflexionen auf dem Monitor kann man bald so reduzieren

Wissenschaftler der Schweitzer Firma 'Rolic' haben in Versuchen die Reflektionen des Lichtes auf Bildschirmen auf nur noch ein 1% gesenkt (niedrigster Wert bisher 8%). Neben den Reflektionen wird auch der Kontrast verbessert.


Die beiden Wissenschaftler, Martin Schadt und Mohammed Ibn-Elhay, haben dieses Ergebnis mit einer Mischung zweier Flüssigkristalle erzielt.

Die Verringerung der Reflektionen wird durch Aufrauen der Flächen erreicht. Dies ist zwar nicht neu, aber diese Werte die die beiden erziehlt haben ist einzigartig.


WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Reflexion
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?