17.04.01 00:58 Uhr
 59
 

Die geeignetste Stelle zur Besiedlung des Mondes

Eine erneute Untersuchung von Informationen einer Raumsonde, die bereits 7 Jahre alt sind, macht einen Krater am Südpol des Mondes zum geeignetsten Ausgangspunkt für die erste Niederlassung von Menschen auf dem Mond.

In dem 30km breiten Krater wird Wasserstoff vermutet. Im Gegensatz zur restlichen Mondoberfläche, hält er sich in diesem Krater, da die Strahlung der Sonne nicht bis in die Tiefen des Kraters durchdringt.

Die Position des Kraters bietet einen weiteren Nutzen. Höher gelegene Orte in dem Krater werden von der Sonne erreicht und könnten so der Gewinnung von Energie, notwendig für eine menschliche Niederlassung, dienen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Stelle
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann attackiert Judith Rakers wegen Facebook-Posting über Sterbefall
Schauspieler Tim Roth wurde als Kind von seinem Großvater vergewaltigt
Renate Künast zu Sigmar Gabriels "Pack"-Aussage: "Geht gar nicht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?